Bald ist es schon wieder so weit und ein weiterer Jahrgang verlässt die Realschule im Blauen Land zum Ende des Schuljahres mit dem Abschluss in der Tasche. Bei den zwei Jahrgängen zuvor hatte Corona den Abschluss maßgeblich geprägt, doch das ist 2022 wahrscheinlich nicht mehr der größte Aufreger.

Prüfungsstress. Vorfreude. Und dann…

Es geht langsam in die heiße Phase, das merken die Schüler:innen der zehnten Klassen von Tag zu Tag. Doch kaum hat man sich versehen, so stehen schon die ersten Prüfungen ins Haus. Den Startschuss für alle Klassen wird hier die mündliche Prüfung im Fach Englisch sein, die bereits in dieser Woche stattfindet. Doch mit dem „Speaking-Test“ ist es noch nicht getan, das große Finale sind die schriftlichen Prüfungen. Hier macht die Deutsch AP am 22.06. den Anfang. Die Schüler:innen müssen ihr Können im TGA (Textgebundener Aufsatz) oder in der Erörterung unter Beweis stellen. Doch so schnell wie alles kommt, wird es auch bald schon wieder vorüber sein. Dann beginnt für viele ein neuer und prägender Lebensabschnitt mit einer neuen Schule oder einer Ausbildung.

Auch dieses Jahr wird nichts normal sein

Comeback! Dieses Jahr findet der G7-Gipfel wieder auf Schloss Elmau statt. Dies sollte den Abschlussklassen 22 in Erinnerung bleiben, wenn sie in Zukunft an ihre Abschlussprüfungen denken werden. Das Treffen findet ausschlaggebend vom 26. bis 28. Juni unweit von Murnau statt. Also werden sich die Prüfungen direkt mit dem Ausnahmezustand in unserer Region überschneiden. Wie dies mit den Prüfungen zu vereinbaren ist wird sich noch zeigen, jedoch sollte man sich darauf einstellen, dass z.B. Verkehrswege in dieser Zeit nicht wie gewohnt nutzbar sein werden. Auch das erhöhte Sicherheitsaufkommen wird für Umstände sorgen. Abgesehen davon für alle eine besondere und spannende Ausnahmesituation, die nicht mit dem normalen Alltag vergleichbar sein wird. Murnau sollte allerdings nicht der Hotspot des G7 Gipels werden, stattdessen werden in Garmisch die Absolvent:innen wohl mehr Kopfschmerzen haben, bei dem Gedanken an die Prüfung bekommen. In einer Glosse von Sonja Hößel „Abschlussprüfungen unter Polizeischutz“ bekommt man eine Vorstellung wie die Prüfungen in Garmisch ablaufen könnten. So wird auch dieser Jahrgang seine unvergessliche, eigene Besonderheit in der Prüfungszeit haben.

Ganz nach dem Motto, normal kann ja jeder, wünschen wir den Schüler:innen viel Glück und Erfolg in den Prüfungen!

(Florian Gilg)

28F6snrqFD4eJ8bTH
Benachrichtigen bei neuen Posts?    Ja Nein Danke