Genial gewählt war die Woche vor den Faschingsferien für unsere lang ersehnte MOTTOwoche. Vor allem den Mittwoch hatten wir im Blick. Datenschutztechnisch war dieser Tag wohl am einfachsten zu fotografieren. “Anything but no backpack” war das Motto. Keine Gesichter, keine datenschutzrelevanten Fotos, nur schöne Objekte. Und die SchülerInnen waren wirklich kreativ. Viele haben ihren klassischen Rucksack/Schulranzen zu Hause gelassen, um ihre Schulsachen anderweitig zur Schule zu bringen. Für was man sich genau entschieden hat, könnt ihr an folgenden Schnappschüssen erkennen. Viel Spaß!

(Fotos von Vreni Gilg und Magdalena Pavel)

28F6snrqFD4eJ8bTH
Benachrichtigen bei neuen Posts?    Ja Nein Danke