von Tomas Mühlbauer

Auch wenn es die Japaner nicht zugeben wollen, ist der Nintendo 3DS einfach eine tote Plattform, zu der keine Spiele mehr erscheinen werden. Natürlich ist es schade um die ganze Gameboy- und ds-Serie, mit der wir aufgewachsen sind, aber man kann was Neues erwarten, was nun Platz bei Nintendo gefunden hat. Was? Ist noch unbekannt. Ich schätze bei der nächsten Nintendo direct oder die danach wird Nintendo die DS-Serie absetzen und das neue Projekt bekannt geben.

Ein kleinen Rückblick will ich aber trotzdem geben, denn diese Produkte waren bis zu “ds-lite” einfach der Hit. Ich fand es immer cool, meinen kleinen Klab Nintendo DS im Rucksack zu haben, rauszuholen, und gegen einen Freund paar games zu spielen oder auch alleine ein paar runden New Super Mario bros. Unsere Eltern haben natürlich ein bisschen gespielt, wenn sie so einen tollen Gameboy hatten. Sogar “Mario Kart” lässt sich mit diesen Teilen spielen. Irgendjemand in deinem Freundeskreis hatte sicher eins dieser Dinger. Eine tolle Ära, die nun Abschied nimmt. Es ist nicht offiziell, aber höchstwahrscheinlich bald, denn man hört so gut wie gar nichts mehr von diesen schönen (teils bunten) Klappkästen. Jetzt ist es die Switch, die man mitnehmen aber auch zuhause wunderschön zocken kann. Aber im Grunde genommen hatten diese Handkonsolen einen schönen Untergang, auf den sie und vor allem Nintendo stolz sein können. Ich bin jetzt erstmal auf die nächste Sache, die Nintendo in Planung hat und uns hoffentlich bald preisgeben wird, gespannt.

28F6snrqFD4eJ8bTH
Benachrichtigen bei neuen Posts?    Ja Nein Danke