Die perfekte Runde zu fahren, scheint oft unmöglich. Panzer, Bananen und Pech machen einem da oft einen Strich durch die Rechnung. Was jedoch möglich ist: Sich der besten Runde anzunähern und an seine Grenzen zu gehen. Mit dem aktuellen Angebot des Streckenpasses, der bis Ende 2023 achtundvierzig neue Strecken ins Spiel hinzufügt, steigen die Spielerzahlen des Rennspiels wieder. In diesem Beitrag stelle ich euch die einfachsten und besten Tipps vor, um noch besser seine Freunde und damit die bestehenden Freundschaften in Grund und Boden zu fahren.

Für den richtigen Boost: Drift/Turbos

Schon am Start geht es um alles. Die Herangehensweise ist recht simpel. Startet man, sobald die Zahl zwei auf dem Bildschirm aufleuchtet, kriegt man einen Boost, der einen schneller beschleunigen lässt. Gibt man zu früh Gas, so hat das Auto einen Fehler und bleibt etwas länger am Start stehen. Gibt man zu spät Gas, so kriegt man entweder weniger oder garkeinen Boost. Sobald man auf der Strecke ist, geht es auch schon ans Fahren. Münzen, Itemboxen und die Strecke. Wichtig sind die Kurven. Um diese möglichst perfekt zu nehmen, setzt man davor mit einem Sprung, durch drücken des “ZR” Knopfes, den Drift an. Diesen zieht man, durchs gedrückt halten der rechten hinteren Schultertaste, um die gebogene Strecke. Was einem sofort auffällt sind die Funken, die von den Reifen sprühen. Sobald diese blau sind und der Knopf losgelassen werden, bekommt ihr einen Turbo (Mini-Turbo), der einen etwas mehr Geschwindigkeit verleiht. Hält man den Drift auch nach den blauen Funken noch aufrecht, so wechselt die Farbe ins Gelb/Gold. Der Boost (Super-Mini-Turbo) wird länger und stärker. Die Stärkste Stufe bei einem Drift ist der Magenta Farbene (Ultra-Mini-Turbo). Für diesen muss man nochmal länger driften. Bei den Kurven sollte man unbedingt versuchen, die Endstufe zu erreichen.

(Mini-Turbo Strecke: Warios Goldmine)
(Super-Mini-Turbo Strecke: Warios Goldmine)
(Ultra-Mini-Turbo Strecke: Pilz-Pass)

Nicht frei, aber clever: Schlausteuerung

Für Anfänger ein tolles Hilfsmittel, für andere eine Einschränkung des Fahrens. Wenn man die schnellsten Routen und Abkürzungen nehmen will, sollte man diese Hilfe ausstellen. Sie hindert einen an Shortcuts, da sie den Fahrer stets auf der Strecke halten will. Zudem kann man keinen Ultra-Mini-Turbo mit ihr erzielen.

Kopfüber richtig Fahren!

In den sogenannten Anti Gravitation Abteilen ist das Kart in der Lage, Schräg oder gar Kopfüber zu fahren. Prallen während der Strecken abschnitte zwei Spieler oder ein Spieler mit Z.b. einem Minenwagen zusammen, werden diese mit einem Drehturbo aus der Berührung beschleunigt.

(Dreh-Turbo Strecke: Warios Goldmine)

Bare Münzen für mehr Speed

Ein kleines Detail, das einem doch ein Stück näher zum Sieg und besten Runden Zeit bringt. Ein Spieler mit zehn vollen Münzen ist schneller unterwegs als ein Spieler ohne Münzen oder nur z.B. Acht. Deshalb: Immer die kleinen Taler einsammeln und mitnehmen.

(Viele Münzen Strecke: Yoshis Piste)

Der Zeitpunkt ist entscheidend: “Lowgliden”

Neben dem Standard-Passagen im Spiel gibt es Flug- und Tauchabteile. Beim Fahren Unterwasser kann man recht wenig falsch machen. Das Fahrzeug verhält sich zwar ein wenig anders, doch mit etwas Übung hat man dafür schon nach wenigen Versuchen ein gutes Gefühl entwickelt. Das Fliegen Jedoch ist ein ganz anderes Thema. Mit dem normalen Fliegen kann man schon recht schnell unterwegs sein und erreicht schon gute Zeiten, allerdings, um das Maximum rauszuholen, ist auf manch einer Strecke das “Lowgliden” zu empfehlen. Mit einem Drift wird das Fahrzeug über die Rampe gesteuert, ohne ihn zu lösen. In der Luft löst sich dieser Automatisch. Sobald dies geschieht hält man “ZR”, also den Knopf zum hopsen und driften, gedrückt und kann so tiefer fliegen und damit teilweise eine schnellere Runden Zeit erzielen. Eine gute anwendungsstrecke wäre beispielsweise DK Dschungel.

(Lowglieden Strecke: DK Dschungel)

Wer wagt, gewinnt: Stunts/Abkürzungen

Fährt man über eine Rampe und drück “ZR” oder “Schüttelt den Controller”, so erhält man beim aufkommen einen Boost, der einen mit mehr Tempo nach vorne drückt. Diese Sprünge funktionieren bei roten Boost-Rampen, Gleiter-Rampen (bei diesen wird der Boost schon in der Luft aktiviert) und Strecken bezogenen designten Rampen. Neben den Rampen und den bereits angeführten Punkten kann man durch Streckenabkürzungen Zeit einsparen und die bestmögliche Runde ausbauen.

(Abkürzung Strecke: Pilz-Pass)
(Sprung Stunt über Streckenelement Schanze Strecke: Schocko-Sumpf)

Items Richtig nutzen und managen

Die herumliegenden Geschenkboxen spielen in Mario Kart eine essentielle Rolle und können über Sieg und Niederlage entscheiden. Während der letzte Platz sehr gute Items, wie die Rakete, bekommt, sieht es weiter vorne schon recht mau aus. Banane und Münzen werden hier zu den gängigsten Begleitern und man kann nur versuchen, sich gut zu verteidigen. So kann ein Spieler, wenn dieser Item-Use Taste (“ZL”) gedrückt hält, sich eine Banane, Grünen Panzer oder roten Panzer an die Rückseite vom Kart/Bike hängen und ist damit geschützt vor Angriffen von hinten. Was außerdem helfen kann zu siegen ist, als erstes Item eine Münze und erst als zweites erst die Items zur Abwehr zu behalten. Denn wenn jetzt ein Geist auftaucht, um deine Items zu klauen, entwendet dieser immer das, welches an erster Stelle steht. Erscheint nun die Warnung auf dem Bildschirm, das sich ein gegnerisches Item annähert, wird die Münze schnell eingesammelt und das Abwehr-Item kann zur Verteidigung eingesetzt werden.

Für Jedermann: Kart-Kombinationen und Streckenlinien kennen

Eine einfache Möglichkeit, Zeit zu sparen, ist, sich ein besseres Kart/Bike mit einem anderen Fahrer auszusuchen. Gute Kart- Kombinationen findet man mit wenig Suche auf Youtube und Google wie unten verknüpft. Generell kann man aber sagen, dass als Fahrer Waluigi zu empfehlen ist mit der Kart Kombie: Kart: Wilder Wiggler Reifen: Klein-Reifen und Gleiter: Papierflieger. Neben diesen einfachen Sachen spielt das Können und Streckenkenntnis eine wichtige Rolle – vor allem, wenn man Rekorde brechen will. Sich ebenfalls durch Suche im Internet Tutorials zu den jeweiligen Strecken anzuschauen, um geheime Shortcuts und andere Dinge zur Bahn zu erfahren, kann hilfreich sein.

(Beste Kart Kombinationen 150ccm)

Bilder: Tomas Mühlbauer

(Tomas Mühlbauer)

28F6snrqFD4eJ8bTH
Benachrichtigen bei neuen Posts?    Ja Nein Danke