Durch die Corona-Schutzimpfung können wieder mehr Gemeinsamme Aktivitäten Ausgeübt werden. Die Schutz-Impfung vermindert die Wahrscheinlichkeit, an Covid-19 zu erkranken, dadurch werden die Coronabeschränkungen nach und nach zurückgenommen. Damit möglichst viele Leute geimpft werden, gibt es drei Möglichkeiten:

(A) Im Impfzentrum erhalten die meisten Menschen aktuell ihre zweite Impfung.

(B) Mit einer Terminvereinbarung kann jeder seinen Impfwunsch mit seinem Hausartzt besprechen.

(C) Bei Kinderärtzten können sich Kinder von 12 bis 18 Jahren impfen lassen. Die STIKO (Ständige Impfkomision) imfielt Impfungen besonders dann, wenn bestimmte Vorerkrankungen bekannt sind.

Egal ob jung oder alt, es gibt immer eine Möglichkeit sich für die Impfung anzumelden. Vielleicht können wir dadurch bald soziale gemeinschaftliche Aktivitäten ganz ohne Beschränkungen ausführen. Voraussetzung wäre natürlich, dass auch die Jüngsten eine Impfempfehlung bekommen.

(Lorenz Wunder)

In unserer Rubrik “Karikatur/Zeichnung der Woche” beleuchtet unser Karikaturist Lorenz Wunder wöchentlich bestimmte Zeiterscheinungen, aktuelle Entwicklungen in der Gesellschaft oder einfach nur wichtige Ereignisse. Jedes Mal natürlich mit einem begleitenden Text.

28F6snrqFD4eJ8bTH
Benachrichtigen bei neuen Posts?    Ja Nein Danke