von Vivian Gross

Fortnite ist gerade in aller Munde. Jeder Gamer redet darüber, selbst ProSieben und deren sendung Taff haben über das Spiel der Puplisher “Epic Games” berichtet. Wir von Blog im Blauen Land berichten über den Durchbruch.

Epic Games veröffentliche das Spiel Fortnite, das man auf der Ps4, PC, Xbox und auf dem Handy spielen kann, am 25. Juli 2017 für die breite Masse. Mit zwei Modi (Versionen) kam es raus, dem “Rette die Welt”- und dem “Battle Royale”-Modus. Schon in den ersten zwei Wochen gab es über 10 Millionen Anmeldungen, heute sind es über 45 Millionen.

Der Modus “Rette die Welt”

Dieser Modus ist nicht kostenlos. 40€ kostet der Modus einmalig. Die Handlung gesltatet sich einfach: Ein großer Teil der Menscheit wurde zu Zombies und diese kämpfen gegen die restlichen 2% der Menschheit. Die Spieler können im Team oder alleine spielen. Sie müssen sich eine Festung bauen und sie beschützen. Waffen, Materialen, Tränke können hergestellt oder gefunden werden. Das war der Hauptmodus bei Fortnite.

Der beliebteste Modus: “Battle Royale”

Doch der Modus, über den alle reden, heißt Battle Royale. Dieser modus ist kostenlos. Es gibt 100 spieler (im Idealfall) in einer Runde, die von einem Bus springen und in Städten oder auf Häusern landen. Diese müssen Waffen, Heilung, Munition und weitere Ressourven finden. Der letzte oder die letzten Überlebenden sind die Gewinner. Diese spielen entweder “Solo” also jeder gegen jeden. “Duo”-Kämpfe zu zweit und Team, in dem es vier Spieler in einem Team geben kann. Im Shop kann man sich V-Bucks kaufen, das ist die Währung des Spiels. Diese kann man sich mit echtem Geld per PSN, Paysafe oder cbox Cards kaufen. Durch V-Bucks kam man sich auch Skins (Aussehen im Spiel ) oder Tänze und Spitzhacken erwerben.

Wie entstand der Hype um “Fortnite”?

Den Hype um das Spiel erkannte die Herrstellerfirma Epic-Games und bringt seitdem immer wieder Updates heraus. Diese enthalten neue Waffen, Granaten, Skins etc.. Es gibt auch ein “Battle-Pass”, in dem du mit Aufgaben Inhalte freischalten kannst. Der Hype entstand, da die USK (Altersbeschränkung) bei 12 Jahren liegt. Dass bedeutet, dass das Spiel viele Altersgruppen anspricht. Wie lange spielt ihr Fortnite und seid ihr Fans oder Feinde davon?

“Hall of Fame”: Die Besten der Besten

Der berühmteste Fortnite-Spieler heißt Ninja. Er ist laut anderen der beste Fortnite-Spieler, den es zurzeit gibt. Er ist auf Twitch und YouTube jeden Tag aktiv. Er macht auch Geld mit Spenden. Aber auch mit Subscribers, diese Folgen ihm, geben Geld für Monate, in denen sie spezielle Emojis in den Chat schreiben können. Andere berühmte Namen: CdnThe3rd, Dark(Dokotaz), TSM Myth, High distoration, Red…

28F6snrqFD4eJ8bTH
Benachrichtigen bei neuen Posts?    Ja Nein Danke