Zwei Jahre sind eine verdammt lange Zeit. Zwei Jahre konnte sich unsere Schule am traditionellen Tag der offenen Tür keinen Eltern, keinen kommenden Schülerinnen und Schülern oder auch nur Ehemaligen und Interessierten öffnen. Auch der Tag 2022 stand lange auch wegen der hohen Inzidenzwerte auf der Kippe. Kurzerhand war die Schulleitung aber überzeugt, dass die Schule sich wieder in Präsenz präsentieren muss. Das Motto: Wir stellen aus, aber stellen nichts her. Statt praktischer Arbeit, wie sie so mancher Schüler in den vergangenen Jahren am Tag der offenen Tür erlebt hat, gab es reine Ausstellungen, Vorführungen oder einfach nur Schulhausführungen. Trotz der Pandemie war der Ansturm von Eltern, Schülerinnen und Schülern groß. So manches Fach präsentierte sich überhaupt erst das erste Mal (z.B. Geschichte). Wieder andere griffen auf Bewährtes zurück (z.B. Experimente in Physik).

Anbei die besten Fotos unserer Fotografen vom Tag der offenen Tür an der Realschule im Blauen Land vom 31.3.2022:

(Vreni Gilg und Magdalena Pavel)

28F6snrqFD4eJ8bTH
Benachrichtigen bei neuen Posts?    Ja Nein Danke